nachhaltige & natürliche Kosmetik
Junglück

Oh No – unreine Haut, was tun?

Veröffentlicht am 01. Januar 2020 Veröffentlicht von Leonie Poppe


Winterzeit, Weihnachtszeit, Jahreswechsel! Die Zeit der leckeren Süßigkeiten und der Völlerei. Mittlerweile mag das Bewusstsein der Menschen schon so weit sein, dass Quantität auch beim Essen nicht über Qualität geht. Und selbst wenn der ein oder andere schon auf den veganen Lebensstil umgestiegen ist, bei der Familie daheim bleibt die Ausnahme dann nicht fern. Der Bio-Schweinebraten von Mama schmeckt halt zu Weihnachten besonders gut. Von den Plätzchen-, Lebkuchen- und Schokoladen-Eskapaden ganz zu schweigen. Nebenbei dann noch ein Schlückchen Glühwein oder Prosecco zu viel und schwupps, erkennst du dich im Spiegel gar nicht wieder. Erblühen kriegt dann auf einmal eine ganz andere Bedeutung. Selbst wenn du normalerweise nicht mit Pickeln zu kämpfen hast, kann es dich zur Jahreszeit der schlechten Ernährung und Alkoholgelage auch schnell mal erwischen. Und was jetzt? 



Wie entsteht unreine Haut? 

Ja, es gibt viele Faktoren, die die Reinheit deiner Haut beeinflussen. Stress (zur Weihnachtszeit und Jahreswechsel auch keine Seltenheit), Hormone, Veranlagung und eben die falsche Ernährung spielen hier eine entscheidende Rolle. Manchmal ist es auch von allem etwas. 

Passend zur Zeit der Feste, Feierei und Alkohol – von der ich hoffe, dass du sie schön im Kreise deiner Liebsten genießen konntest – kann es natürlich sein, dass du dich jetzt fragst, wieso zum Teufel vermehrt Pickel in deinem Gesicht sprießen. Wie ich in meinem Beitrag von letzter Woche schon erwähnt hatte, ist deine Haut in den kalten Wintermonaten sowieso schon anfälliger als im Sommer. Steuerst du nun auch von innen durch Getränke und Ernährung gegen die Gesundheit deines Körpers, bricht er förmlich aus. Dein Körper versucht also über die erhöhte Talgproduktion und die damit einhergehenden verstopften Poren Schadstoffe auszuscheiden. 

Ernährung als Hebel der Hautgesundheit 

Und wie wir mittlerweile wissen, ist unser Darm eines der größten Ausscheidungsorgane das wir besitzen. Belasten wir ihn nun mit schwerem Essen, übermäßig viel Zucker, Milchprodukten und Alkohol, bleibt ihm gar nichts anderes übrig als auf seinen Partner – die Haut – zurückzugreifen. Diese übernimmt dann die Ausscheidung von Giften. Pickelalarm! 

Entgegen der naheliegenden Vermutung, dass vor allem fettiges Essen fettige und unreine Haut verursacht, sind doch meistens Milchprodukte und Zucker die Übeltäter. Allgemein Lebensmittel, welche den glykämischen Index, also unseren Insulinspiegel, in die Höhe treiben, steigern zugleich über die Aktivierung androgener Hormone die Talgproduktion in der Haut. Romy hat in der Podcastfolge #9 auch schon zu dem Thema berichtet. Eines der bekanntesten Androgene ist das Testosteron. 

Hier schließt sich nun auch wieder der Kreis zum Thema Männer und ihre Haut und warum sie häufiger mit Unreinheiten zu kämpfen haben. 

Ernährung ist einer der Faktoren, die wir beeinflussen können. Eine vegane Ernährungsweise könnte einiges verbessern. Allerdings bin ich der Meinung, dass nicht jeder Mensch gleich tickt und Ernährung aus diesem Grund eine sehr individuelle Angelegenheit ist. Grundsätzlich gibt es jedoch Studien zu dem Thema, die auch beweisen, dass eine milchprodukt- und zuckerlastige Ernährung, Pickel und Mitesser bei den meisten von uns begünstigt. Aber wenn es dir so geht wie mir, dann schaffst du es leider nicht 24/7 vernünftig zu sein und hast auch einfach mal Lust über die Stränge zu schlagen. Und das geht natürlich in den Feiertagen, um Weihnachten und Silvester besonders gut. 

“Wenn der Kas scho bissn is”

Genau so wie junglück, komme ich auch aus München und bin somit in einem bayerischen Umfeld aufgewachsen. Hier haben wir das Sprichwort “Da is der Kas scho bissn”! Zu Hochdeutsch “Da ist der Käse schon gebissen”. Ganz nach dem Motto, was mache ich mit meiner Haut, wenn es schon zu spät ist? Wenn ich mir den Bauch schon im Zucker-, Kasein- und Lactose-Paradies mit Raclette und Schokofondue vollgeschlagen habe und ich die Auswirkungen in meinem Gesicht sehen kann?

Zum einen kannst du dich natürlich erst einmal dafür entscheiden, dich in der nächsten Zeit gesünder und ausgewogener zu ernähren. Ganz den Bedürfnissen deines Körpers entsprechend. Aber um die bereits vorhandenen Unreinheiten zu bekämpfen, ist wie immer die Reinigung und die richtige Pflege das A und O. Wir haben dir hierfür schon einmal ein perfektes Set für dich zusammengestellt mit allen Produkten, die du für die Umsorgung deiner unreinen Haut brauchst. Die Podcastfolge #2 geht hier auch nochmal sehr genau auf die einzelnen Inhaltsstoffe und ihre Eigenschaften ein. 



Steps zu reiner Haut 

Step 01 Reinigung 

Beginne hier mit dem Reinigungsöl. Und ja, Öl auf ölige Haut funktioniert besser als es sich anhört! Trage es auf die trockene Haut auf und massiere es leicht ein. Das Reinigungsöl verbindet sich mit den Verschmutzungen, Talg, Make-Up und anderen fettlöslichen Ablagerungen, ohne den Säureschutzmantel der Haut anzugreifen. Nehme im Anschluss das Öl entweder mit einem warmen, feuchten Waschlappen ab oder wasche dein Gesicht sanft mit Wasser. Durch die Mischung Wasser und Öl ergibt sich eine Emulsion, die gründlich reinigt, nicht austrocknet und trotzdem keinen fettigen Film hinterlässt. 

Das Rosenwasser kannst du danach aufsprühen, kurz einwirken lassen und mit einem Pad wieder abtragen. Dann ist die Reinigung komplett. Denn das Rosenwasser befreit zusätzlich die Poren, pflegt entzündete Stellen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. 

Step 02 Vitamin C Serum

Durch die Reinigung ist deine Haut nun optimal für alle wichtigen Nährstoffe und Specialtreats vorbereitet. Zum Beispiel für Vitamin C! Unser Vitamin C Serum kannst du ganz einfach mit der Pipette auftragen. Ein paar Tropfen auf Stirn, Nase, Kinn und Wangen geben, einmassieren und einziehen lassen. Das potente Antioxidans schützt deine Haut über den Tag vor Umwelteinflüssen und verleiht schön viel Frische. Ideal auch unter dem Make-Up. 

2019-12-11_RZ_Blog_Bilder_800x800px_Reinigungsoel


Step 03 Hyaluron Konzentrat

Unser Liebling, das Hyaluron Konzentrat, kannst du im nächsten Schritt dünn auftragen und kurz einziehen lassen. Unreine Haut braucht viel Feuchtigkeit um vital zu sein. Eine gut durchfeuchtete Haut kann sich schneller regenerieren und Pickelmale werden vermieden. Das Konzentrat eignet sich hier perfekt, da es leicht ist, schnell einzieht und die Haut nicht zusätzlich mit unnötigen Inhaltsstoffen belastet. 

Step 04 Sonnencreme 

UV-Schutz ist eine wichtige Komponente in der richtigen Hautpflege. Und das bei jedem Hauttyp. Gerade aber auch bei unreiner Haut, die gerne mal zu Pickelnarben neigt, ist es wichtig auf den nötigen Sonnenschutz zu achten. Dunkle Flecken, die zurückbleiben könnten, werden so vorgebeugt und die Hautalterung verlangsamt. Die in Step 02 und 05 verwendeten Wirkstoffe verlangen zudem auch nach einer Tagespflege mit Lichtschutzfaktor. Hierfür kannst du unsere Sonnencreme mit der Hyaluron Tagescreme mischen und auf dein Gesicht auftragen. Die mineralischen Filter der Sonnencreme schützen somit deine Haut über den Tag, während die leichte Textur der Tagescreme dir noch zusätzlich Feuchtigkeit spendet. 

Hyaluron Konzentrat - Junglück


Step 05 Retinol Creme 

Unsere Retinol Creme gehört auch zu den Must-Haves bei unreiner Haut. Einen ganzen Beitrag zu dem Skinhero findest du hier. Kurz zusammengefasst: Retinol reguliert die Talgproduktion, den Kollagenaufbau und wirkt antioxidativ. Die beste Wirkkombination bei unreiner Haut. Ich trage die Creme immer nach der abendlichen Reinigung auf und lasse sie über Nacht gut einwirken. Dann hat das Retinol Zeit sich zu entfalten und unterstützt somit die hauteigene Regeneration sprichwörtlich im Schlaf. 

Step 06 AHA Peeling 

Das AHA Peeling empfehle ich dir zusätzlich 2-3 mal in der Woche nach der Reinigung und vor der Retinol Creme aufzutragen. Teste es gerne vorher an einer kleinen Stelle und prüfe, wie deine Haut reagiert. Im Regelfall müsste deine Haut das Fruchtsäurepeeling gut vertragen. Dadurch, dass es die oberste Hautschicht von abgestorbenen Hautschüppchen befreit, ist das AHA Peeling eine tolle Vorbereitung auf die Retinol Creme. 

Außerdem wirken die enthaltenen Fruchtsäuren, wie zum Beispiel die Salicylsäure, Pickeln entgegen und pflegen somit vor allem auch unreine Haut mit viel Feuchtigkeit und überzeugen mit ihrer antibakteriellen Wirkung. Verteile hierfür die Flüssigkeit gleichmäßig auf deinem Gesicht und klopfe sie sanft ein. Fertig. Abwaschen ist nicht nötig! 

Retinolcreme - Junglück


Es mag erstmal nach einer längeren Routine aussehen, aber die einzelnen Schritte dauern nicht lange und wenn du sie bewusst machst, schenkst du dir gleichzeitig Me-Time, Aufmerksamkeit und Liebe. Was gibt es besseres als das neue Jahr mit guten Gewohnheiten zu starten und mit einem frischen und gesunden Teint, der dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 

Genieß die Zeit.
Ich wünsche dir alles Liebe 

deine Leonie



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte teile uns hier deine Meinung zu unserem Blog-Eintrag mit.



Schon gewusst?

Wir berichten regelmäßig in unserem Blog über neue Entwicklungen, Projekte oder Produkte.
Bleibe informiert!



Werde Teil von @Junglück und folge uns auf Instagram

Neue Podcast-Folge ist online! 🌹 Rosenwasser kann man ins Ge... Neuer Blog Beitrag ist online! 🧡 Dieses Mal hat sich unsere ... GEWINNSPIEL 💫
Es gibt etwas zu gewinnen! Dieses Mal haben wi... Don't forget to take your vitamins! 🍋 Warum? Weil Vitamin C ...

Werde Teil von @Junglück und folge uns auf Instagram



Veröffentlichungen
Brigitte_Logo_Small
SDZ_Logo_Small_Neu
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Glamour veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Harper’s Bazaar veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin GQ veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Grazia veröffentlicht - Junglück
bella_Logo_Small
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Elle veröffentlicht - Junglück
petra_Logo_Small
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin OK! veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin emotionSlow veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Jolie veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Gala veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin InStyle veröffentlicht - Junglück


101144
Bäume wurden
durch euch gepflanzt!


Geprüft & Zertifiziert

Mit geprüfter Qualität, Veträglichkeit, Umweltbewusstsein und sozialen Engagement ist Junglueck.de in hohem Maße vertrauenswürdig.

Verschiedene Trust-Icons für den Webshop von Junglück - Junglück
Verschiedene Trust-Icons für den Webshop von Junglück - Junglück


newsletter
Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte 10% Rabatt auf deine nächste Bestellung,

Informationen dazu, wie junglück mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung.