nachhaltige & natürliche Kosmetik
Produkte

Mix it – so stellst Du Dir Deine Hautpflege Routine zusammen

Veröffentlicht am 29. Januar 2019 Veröffentlicht von Christina Wallner


Die Auswahl an vielversprechenden Cremes, Seren, Masken ist geradezu überwältigend. Wie soll man da noch den Überblick behalten und herausfinden, welche Produkte wirklich für den eigenen Hauttyp geeignet sind?

Eine eindeutige Antwort gibt es leider nicht. Jede Haut hat andere Bedürfnisse. Jedoch spielt das Alter schon mal keine Rolle, sondern lediglich der Zustand der Haut. Man sollte sich also nicht blind auf Angaben wie “für die reife Haut” oder “für die Haut ab 40” verlassen, sondern die Produkte nach den enthaltenen Wirkstoffen beurteilen.

Um der Haut etwas gutes zu tun und langfristig von der Pflege profitieren zu können, sollten die Produkte so kombiniert werden, dass sie sich ideal ergänzen können. Die Wirksamkeit eines Produktes wird von den enthaltenen Inhaltsstoffen und deren Qualität und Zusammenspiel bestimmt. Eine aufeinander abgestimmte Pflegeroutine unterstützt die Haut bei der Aufnahme der Wirkstoffe optimal. So lässt sich die Pflegeroutine auch ganz einfach individuell anpassen und optimieren, denn unsere Haut kann morgen andere Bedürfnisse haben als heute.



Wie stelle ich mir meine Pflegeroutine zusammen?

Faustregel: von dünnflüssig nach dickflüssig arbeiten



Pflegeroutine_Grafiken_Morgenroutine

Als Faustregel gilt, Produkte mit leichter und flüssiger Konsistenz zuerst verwenden und sich der Konsistenz nach zu den gel-, öl- und cremeartigen Produkten arbeiten. So können Produkte mit leichter Konsistenz optimal einwirken und müssen sich nicht durch eine Schicht von Ölen etc. arbeiten.

  • Das Icon für ein positives Häkchen - Junglück

    Milde Reinigung

  • Das Icon für ein positives Häkchen - Junglück

    Gesichtswasser

  • Das Icon für ein positives Häkchen - Junglück

    Serum

  • Das Icon für ein positives Häkchen - Junglück

    Gesichtsöl und / oder Feuchtigkeitscreme



Die Haut hat morgens andere Bedürfnisse als abends. Morgens liegt der Fokus auf dem Schutz vor Umwelteinflüssen und UV-Strahlung. In der Nacht soll der Regenerationsprozess der Haut ideal unterstützt werden. Daher unterscheiden sich die Pflegeschritte morgens und abends leicht. Mehr erfährst Du hier:

Die Morgenroutine

Reinigung: generell gilt, dass die Haut auch morgens gereinigt werden sollte, um überschüssigen Talg und Schmutz zu entfernen und sie auf die folgenden Pflegeschritte optimal vorzubereiten. Je nach Hauttyp kann dafür Wasser und ein Kosmetikhandtuch ausreichen, bei fettiger Haut ist ein milder Reiniger zu bevorzugen.

Gesichtswasser: Nach dem Reinigen sollte ein beruhigender und feuchtigkeitsspendender Toner auf das Gesicht aufgetragen werden. Hier empfehlen wir Dir unser feuchtigkeitsspendendes Rosenwasser.

Serum: Seren gehören in jede Pflegeroutine und versorgen unsere Haut mit wertvollen, hochkonzentrierten Inhaltsstoffen. Wir empfehlen Dir für tagsüber unser Vitamin C Serum, ein absolutes Hautpflege-Muss, es pflegt Deine Haut bei Belastungen durch freie Radikale und schädlichen Umwelteinflüssen und schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen. Mit unserem Hyaluronkonzentrat kannst Du Deine Haut anschließend optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Bei Seren ist eine erbsengroße Menge in der Regel ausreichend.

Feuchtigkeitspflege: Unter einer Feuchtigkeitscreme geschützt können Seren ihre pflegende Wirkung optimal entfalten. Ob für Dich eine Creme mit Sonnenschutz ausreicht oder ob Du davor noch eine Feuchtigkeitscreme oder ein Öl verwendest, hängt von Deinem individuellen Hauttyp ab. Wir empfehlen Dir unbedingt, die tägliche Verwendung eines Sonnenschutzes im Gesicht. UV-Strahlen sind maßgeblich für vorzeitige Hautalterung verantwortlich und die schädlichen UV-A-Strahlen sind konstant das ganze Jahr über vorhanden.

Nun ist Deine Haut optimal für den Tag vorbereitet und wenn Du möchtest kannst Du jetzt noch Make-up auftragen 🙂 Ein Tipp für zwischendurch: sollte Deine Haut tagsüber mal fahl erscheinen, kannst Du sie mit einem Spritzer unseres Aloe Vera Sprays oder unseres Rosenwassers wieder aufpäppeln 🙂

Die Abendroutine

Reinigung: Abends müssen wir unsere Haut von Make-up und Schmutz des Tages befreien. Egal welchen Hauttyp Du hast, achte IMMER auf einen milden Reiniger. Aggressive Produkte können Deine Haut zu sehr austrocknen und Hautprobleme noch verstärken. Zur natürlichen und milden Reinigung empfehlen wir Dir unsere Öle.

Gesichtswasser: Nach dem Reinigen gibst Du ein paar Tropfen eines beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Toners auf ein Abschmink-Pad und streichst sanft über dein Gesicht. So kannst Du auch noch die allerletzten Make-up-Reste entfernen. Hier empfehlen wir Dir unser feuchtigkeitsspendendes Rosenwasser.

Serum: Auch abends solltest Du Deine Haut mit nährenden Seren verwöhnen. Beginne mit dem flüssigsten und schließe mit gelartigen Seren ab. Abends kannst Du unser Vitamin C Serum verwenden, damit es nachts die die Haut klären und Heilungsprozesse anregen kann. Anschließend pflegt unser Retinolserum bei Anti-Aging und gegen Unreinheiten. Mit dem Hyaluronkonzentrat kannst Du Deine Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Bei Seren ist eine erbsengroße Menge in der Regel ausreichend.

Feuchtigkeitspflege: auch abends gilt: unter der schützenden Schicht einer Creme können Seren optimal wirken. Je nach individuellen Hautbedürfnissen kannst Du im letzten Pflegeschritt zuerst ein nährendes Öl auftragen (mehr über Öle in der Hautpflege erfährst Du in Kürze) und anschließend eine nährende Nachtpflege verwenden.



Und was ist mit einer Augencreme?

Wenn Du Seren in Deine Hautpflege integrierst und diese auch im Augenbereich anwendest, ist Deine Augenpartie optimal mit Nährstoffen versorgt. (Achtung nur bei Retinolprodukten: diese nur unterhalb der Augen und nicht auf den Augenlidern verwenden) Darüber einfach Deine normale Gesichtspflege verwenden und fertig! So kannst Du auf die meist sehr teuren Augencremes verzichten und Deine Augenpartie ist trotzdem ideal versorgt.

Pflegeroutine_Grafiken_Augencreme


Gib Deiner Haut Zeit – Kein Produkt wirkt sofort!

Zu guter Letzt: Gib Deiner Haut bitte immer ausreichend Zeit, um sich an neue Produkte zu gewöhnen. Bevor erste Ergebnisse sichtbar werden, können gut ein bis zwei Monate ins Land streichen. Verwendest Du viele neue Produkte auf einmal, kann das Deine Haut überfordern und sie reagiert gereizt. Taste Dich daher langsam an neue Produkte heran und steigere ihre Verwendung nach und nach. So kannst Du herausfinden, welche Wirkstoffe für Deine Haut gut sind und worauf Du besser verzichten solltest.

Pflegeroutine_Grafiken_Zeit_fuer_Haut


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte teile uns hier deine Meinung zu unserem Blog-Eintrag mit.



Werde Teil von @Junglück und folge uns auf Instagram

Du bist es leid, tausend verschiedene Cremes, Lotions & ... Neue Podcast-Folge online! 🧡 Dieses Mal geht es um das Thema... Wimpern mit Wow-Effekt? Kein Problem mit unserem Wimpernseru... 🧼Clean, clean, clean! Egal ob Duschgel, Shampoo oder Handsei...

Werde Teil von @Junglück und folge uns auf Instagram



Wir halten Dich auf dem Laufenden! Das ist das Icon für unseren Newsletter – Junglück

Melde Dich für unseren Newsletter an.* * Du kannst den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

* Du kannst den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.


Veröffentlichungen
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Grazia veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Jolie veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Elle veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Playboy veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Gala veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin OK! veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Harper’s Bazaar veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin GQ veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin InStyle veröffentlicht - Junglück
Das Unternehmen Junglück wurde schon im Online/Offline Magazin Glamour veröffentlicht - Junglück


Geprüft & Zertifiziert

Mit geprüfter Qualität, Veträglichkeit, Umweltbewusstsein und sozialen Engagement ist Junglueck.de in hohem Maße vertrauenswürdig.

Verschiedene Trust-Icons für den Webshop von Junglück - Junglück
Verschiedene Trust-Icons für den Webshop von Junglück - Junglück


99846
Bäume wurden
durch euch gepflanzt!